Yverdon

In Yverdon plant equiterre zusammen mit dem Amt für Städtebau (service d’urbanisme) und der Agenda 21 einen Quartiergarten im Quartier «Pierre de Savoie». Mehrere im Projekt involvierte Ämter (service des Travaux et de l’Environnement, service Education et Jeunesse, Police de proximité) haben ebenfalls ihre Kompetenzen im Projekt eingebracht.

Ortsbestimmung

Parcelle_pierre_de_savoie

Wahl des Quartiers: Nachfrage nach Begegnungsräumen im Herzen des Quartiers Die kommunale Parzelle im Herzen des dichtbesiedelten Quartiers «Pierre de Savoie» wurde rasch als idealer Ort für einen Quartiergarten bestimmt. In der Tat ist diese Parzelle besonders gut situiert und weder Bank noch Begegnungsraum sind bis jetzt vorhanden. Die «Gemeinschaftsförderung Pierre-de-Savoie» (démarche communautaire de Pierre-de-Savoie), [...]

Gestaltung

JDP Yverdon 30 janv 2010__051

Ein partizipativer Workshop … hat im Januar 2010 stattgefunden. Dabei haben sich etwa 30 Bewohner versammelt, um während einem Morgen ihre Wünsche und Anliegen bezüglich der Parzelle inmitten des Quartiers Pierre de Savoie darzulegen. Einige Wünsche wurden von fast allen Gruppen und mehrmals erwähnt: Bänke sowie ein oder mehrere Begegnungsräume Ein Ort zum Spielen für [...]

Umsetzung

JdPY_Inauguration_BB_18062011_49-305x203

Die Gemeinde Yverdon-les-Bains und equiterre wollten die Bewohner und die Schule des Quartiers in die darauffolgenden Phasen miteinbeziehen und ihnen ermöglichen, sich am Bau des Quartiergartens zu beteiligen. Miteinbezug der Schule im Quartier: Recherchieren über ausgewählte Pflanzenarten,  Beschriften von Präsentationsschildern und Pflanzen der Setzlinge. Die Schule des Quartiers hat sich an verschiedenen Arbeiten des Projekts [...]